Hund Kuehlhandtuch Ratgeber

Hunde Kühlhandtuch – Hund richtig und schnell abkühlen

Mit hohen Temperaturen haben viele Probleme, Menschen, aber auch Tiere. Als Mensch kann man aber rechtzeitig reagieren und sich abkühlen. Bei Hunden ist das nicht ganz so einfach. Diese sind auf die Hilfe Ihres Besitzers angewiesen. Wenn diese die Gefahr eines Hitzschlag jedoch nicht erkennen, kann es zu ernsthaften Schäden, ja bis zum Tod führen. Wir verraten Ihnen hier Wichtiges über das Abkühlen eines Hundes und stellen Ihnen auch die Hunde Kühltücher vor, welche unserer Meinung nach hervorragend sind.

Hunde Kühlhandtuch Ratgeber

Hunde können sehr empfindlich auf Hitze reagieren, weshalb Sie sich unbedingt darüber informieren sollten, wenn Sie sich einen Hund zulegen möchten. Wir verraten Ihnen anbei das Wichtigste über das Abkühlen eines Hundes und wie Sie unterwegs Ihren Hund richtig abkühlen können, falls es zu einem Hitzschlag kommt.

Kuehlende Handtuecher fuer Hunde

Was ist Hitzschlag beim Hund?

Wenn die Körpertemperatur ansteigt, werden Entzündungsmediatoren freigesetzt, die Entzündungen im ganzen Körper verursachen. Dies wirkt sich auf alle wichtigen Organe des Körpers aus. Je nach betroffenem Körpersystem kann dies zu einer Vielzahl von klinischen Symptomen führen. Dazu können ein schneller Herzschlag, Nierenversagen, Hirnödeme und Störungen des Blutgerinnungssystems gehören. Sobald die Körpertemperatur über 41,5 °C ansteigt, beginnen Schäden zu entstehen, und je höher die Temperatur, desto größer ist das Risiko irreparabler Organschäden – nicht nur beim Hund.

Woran erkenne ich, ob meinem Hund zu heiß ist?

Frühe Anzeichen dafür, dass Ihr Hund möglicherweise an einem Hitzschlag leidet, sind anhaltende schwere Atmung, hellrosa bis rote Lippen und Zahnfleisch, Schwäche, Lethargie und Depression.

Was soll ich tun, wenn ich glaube, dass mein Hund einen Hitzschlag hat?

Es ist wichtig, dass Ihr Hund so schnell wie möglich von einem Tierarzt untersucht wird. Wenn Sie nicht in der Nähe eines Tierarztes sind, wäre eine Zwischenmaßnahme während des Transports Ihres Haustieres das Einweichen Ihres Hundes mit kühlem (aber nicht kaltem) Wasser und die Verwendung eines Ventilators, um den kühlen Luftstrom zu verbessern. Es kann gut funktionieren, die Füße des Hundes einzuweichen und kühle Handtücher auf den Bauch zu legen.

Hunde Kühlhandtuch

Ein Kühlhandtuch nutzt das Prinzip der Verdunstung und durch das spezielle Mikrofaser Gewebe fühlt sich das Handtuch kühl an. Hierfür muss es nur nass gemacht werden und ausgewrungen werden. Diese cooling Towels funktionieren nicht nur bei Menschen sehr gut, sondern auch bei Hunden. Unterwegs ist ein Hunde Kühlhandtuch eine hervorragende Möglichkeit um den Hund vor einem Hitzschlag zu beschützen. Anbei finden Sie eine Reihe an sehr guten und empfehlenswerten Kühlhandtüchern.

Haben manche Hunde mehr mit der Hitze zu kämpfen als andere?

Eine Reihe von Faktoren kann es für einige Hunde schwieriger machen, Wärme zu verlieren als für andere, z. B. ein dickes Fell im Vergleich zu einem kurzen Fell und einer Körperoberfläche. Brachyzephale Rassen z.B. Französische Bulldoggen haben relativ kleine Atemwege und eine größere Menge an Gewebe im hinteren Teil des Rachens. Wenn diese Hunde in der Hitze übermäßig hecheln müssen, kann das Gewebe anschwellen, was den Wärmeverlust und das Atmen erheblich erschwert.

Können Hunde schwitzen?

Hunde haben eine kleine Anzahl von Schweißdrüsen (z. B. auf ihren Pfotenballen), aber diese tragen nicht wesentlich zum Wärmeverlust bei. Hunde verlieren Wärme überwiegend durch Wärmeleitung (z. B. Kontakt mit einer kalten Oberfläche) und Konvektion (Übertragung von Wärmeenergie von heißen zu kühleren Molekülen) über die Haut. Wenn die Körpertemperatur ansteigt, erweitern sich die Blutgefäße in der Haut, um den Blutfluss zu erhöhen. Dadurch kann dem Körper Wärme aus dem Blut entzogen werden.

Hund Kuehlhandtuch Empfehlungen

Hilft das Fell eines Hundes nicht dabei, die Hitze draußen und die Hitze drinnen zu halten?

Das Fell eines Hundes ist so konzipiert, dass es Luft einfängt und als Isolator verwendet. Im Winter hält dies die Kälte draußen und hält die Wärme drinnen. Im Sommer könnte der Lufteinschluss eine gewisse Wärmeaufnahme verhindern, aber ein dickes Fell verringert auch die Fähigkeit des Hundes, Wärme zu verlieren, wenn es heiß geworden ist. Die einzige Möglichkeit, sich unter diesen Umständen abzukühlen, ist zu hecheln.

Wie bereits erwähnt leistet ein Kühlhandtuch für Hunde hier eine sehr schnelle und gute Abhilfe. Wir können Ihnen nur empfehlen eines immer dabei zu haben, sowie eine Flasche Wasser.

Kühlt Hecheln einen Hund ab?

Neben Konduktion und Konvektion sind Hunde auch auf Verdunstungskühlung durch die Atemwege durch Hecheln angewiesen. Wenn die Umgebungstemperatur die gleiche ist wie ihre Temperatur, verlassen sich Hunde hauptsächlich auf Hecheln, um sich abzukühlen.

Verwenden auch Sie ein Hunde Kühltuch? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 53 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.